Skip to main content
Servicezeiten
Mo-Fr 08:00 - 12:30 Uhr
Di 13:30 - 15:30 Uhr
Do 13:30 - 17:00 Uhr

Kontakt

allgemeine Auskünfte
03644 531 100

Arbeitgeber
0800 455 5520

Aktuelles

2. Weimarer Jobmesse für Geflüchtete: Eine Brücke zur beruflichen Integration

Für die Vermittlung von Menschen mit Zuwanderungs-, Flucht- und Migrationshintergrund, veranstalten die Agentur für Arbeit Thüringen Mitte, das Jobcenter Weimar, das Jobcenter Weimarer Land und die Stadt Weimar am 13. September 2023 erneut eine Jobmesse.

Die Jobmesse bietet Arbeitssuchenden die einzigartige Gelegenheit, Unternehmen kennenzulernen, potenzielle Arbeitgeber zu treffen und wertvolle Informationen über berufliche Perspektiven zu erhalten. Mit einer breiten Palette von teilnehmenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen, können die Teilnehmer in direkten Kontakt mit Personalverantwortlichen treten und potenzielle Arbeitsmöglichkeiten erkunden.

„Die Messe richtet sich vor allem an Menschen mit Migrationshintergrund, jedoch nicht ausschließlich. Wir freuen uns über alle Besucher, die in und um Weimar nach einer beruflichen Perspektive suchen. Ein Messebesuch lohnt sich, denn im persönlichen Gespräch merken beide Seiten schnell, ob die Chemie für eine gemeinsames Zusammenarbeiten stimmt. Erfahrungsgemäß bedarf es keines aufwendigen Bewerbungsverfahrens, wenn der erste positive Kontakt direkt am Messestand geknüpft wurde“, weiß Sandro Henschel, Geschäftsführer des Jobcenter Weimar.

 

Was:   Jobmesse für Migranten

Wann: 13. September

            10:00-13:30 Uhr

Wo:     Jugend- und Kulturzentrum mon ami, Goetheplatz 11 · 99423 Weimar

 

Highlights der Veranstaltung:

  1. Unternehmenspräsentationen: 15 Unternehmen stellen sich vor und präsentieren ihre Einstellungsmöglichkeiten für geflüchtete Menschen vom Helfer/in bis zur Fachkraft.

  1. Netzwerkmöglichkeiten: Die Teilnehmer haben die Chance, wertvolle berufliche Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Geflüchteten auszutauschen, die ähnliche Herausforderungen erleben.